Angebote zu "Judentum" (20 Treffer)

Kategorien

Shops

Schnabel:Bleiben in Breslau
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 04.01.2018, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Bleiben in Breslau, Titelzusatz: Jüdische Selbstbehauptung und Sinnsuche in den Tagebüchern Willy Cohns 1933 bis 1941, Autor: Schnabel, Anja, Verlag: Bebra Verlag // be.bra wissenschaft, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Judentum // Erinnerung // Brief // Tagebuch // Polen // Briefwechsel // Weltreligionen // Audio // Geschichte allgemein und Weltgeschichte // 20. Jahrhundert // 1900 bis 1999 n. Chr, Rubrik: Geschichte // 20. Jahrhundert, Seiten: 368, Abbildungen: 18 Schwarz-Weiß- Abbildungen, Gewicht: 887 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 09.12.2019
Zum Angebot
Rauschenbach, Sina: Judentum für Christen
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 17.08.2012, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Judentum für Christen, Titelzusatz: Vermittlung und Selbstbehauptung Menasseh ben Israels in den gelehrten Debatten des 17. Jahrhunderts, Übersetzungstitel: Judaism for Christians, Autor: Rauschenbach, Sina, Verlag: Gruyter, Walter de GmbH // De Gruyter, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Christentum // Judentum // Literaturwissenschaft // Linguistik // Sprachwissenschaft // Religionsgeschichte // Theologie // LITERARY CRITICISM // Jewish // allgemein // Bezug zu Juden und jüdischen Gruppen // Sprache // allgemein und Nachschlagewerke // Soziale Gruppen: religiöse Gemeinschaften, Rubrik: Religion // Theologie, Allgemeines, Lexika, Seiten: 344, Reihe: Frühe Neuzeit (Nr. 164), Gewicht: 690 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 09.12.2019
Zum Angebot
Diehl, Katrin: Die jüdische Presse im Dritten R...
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 13.08.1997, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Die jüdische Presse im Dritten Reich, Titelzusatz: Zwischen Selbstbehauptung und Fremdbestimmung, Auflage: Reprint 2012, Autor: Diehl, Katrin, Verlag: De Gruyter, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Drittes Reich // Nationalsozialismus // Judentum // Geschichte // Literatur // Presse // Pressemitteilung // Publizistik // Kommunikationswissenschaft // Geschichte allgemein und Weltgeschichte, Rubrik: Medienwissenschaften // Allgemeines, Lexika, Seiten: 376, Informationen: HC runder Rücken kaschiert, Gewicht: 709 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 09.12.2019
Zum Angebot
Positionierung und Selbstbehauptung
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02.10.2003, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Positionierung und Selbstbehauptung, Titelzusatz: Debatten über den Ersten Zionistenkongreß, die >Ostjudenfrage< und den Ersten Weltkrieg in der deutsch-jüdischen Presse, Auflage: Reprint 2013, Autor: Jaeger, Achim // Terlau, Wilhelm // Wunsch, Beate, Redaktion: Horch, Hans Otto, Verlag: De Gruyter, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Geschichte: Ereignisse und Themen // Judentum, Rubrik: Geschichte // Allgemeines, Lexika, Seiten: 168, Informationen: HC runder Rücken kaschiert, Gewicht: 412 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 09.12.2019
Zum Angebot
Meyer, Beate: Tödliche Gratwanderung
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11/2011, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Tödliche Gratwanderung, Titelzusatz: Die Reichsvereinigung der Juden in Deutschland zwischen Hoffnung, Zwang, Selbstbehauptung und Verstrickung (1939-1945), Autor: Meyer, Beate, Verlag: Wallstein Verlag GmbH // Wallstein, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Geschichte // Historie // Deutsche Geschichte // Nationalsozialismus // Judentum // Deutschland // Deutschland: Nationalsozialismus // 1933 // 1945, Rubrik: Geschichte // 20. Jahrhundert, Seiten: 464, Reihe: Hamburger Beiträge zur Geschichte der deutschen Juden (Nr. 38), Gewicht: 766 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 09.12.2019
Zum Angebot
Friedla, Katharina: Juden in Breslau/Wroclaw 19...
75,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 03/2015, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Juden in Breslau/Wroclaw 1933-1949, Titelzusatz: Überlebensstrategien, Selbstbehauptung und Verfolgungserfahrungen, Autor: Friedla, Katharina, Verlag: Böhlau-Verlag GmbH // Böhlau Köln, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Europa // Geschichte // Kulturgeschichte // Endlösung // Holocaust // Judenverfolgung // Shoah // Judentum // Weltreligionen // Deutsche Geschichte // Nationalsozialismus // Religionsgeschichte // Deutschland // Europäische Geschichte // Faschismus und Nationalsozialismus // Deutschland: Nationalsozialismus // 1933 // 1945 // Geschichte der Religion // Bezug zu Juden und jüdischen Gruppen // Ethnic Studies, Rubrik: Geschichte // 20. Jahrhundert, Seiten: 552, Reihe: Lebenswelten osteuropäischer Juden (Nr. 16), Gewicht: 792 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 09.12.2019
Zum Angebot
Geschichte der Juden in Deutschland 1781-1933
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In dem Zeitraum von der Spätaufklärung im ausgehenden 18. Jahrhundert bis zum ersten Drittel des 20. Jahrhunderts entwickelte sich, geprägt von den Bemühungen und Auseinandersetzungen um Emanzipation und Akkulturation, das moderne deutsche Judentum. Religiöse und weltanschauliche Vielfalt kennzeichneten diese neu entstandene deutsch-jüdische Öffentlichkeit, die sich seit dem Ende des 19. Jahrhunderts zunehmend antisemitischen Vorbehalten ausgesetzt sah.Andreas Reinke analysiert jüdisches Leben im wechselvollen Prozess von Anpassung, Ausgrenzung und schöpferischer Selbstbehauptung, wobei er die Geschichte der Juden in Deutschland als integralen Bestandteil der allgemeinen deutschen Geschichte begreift.

Anbieter: buecher
Stand: 09.12.2019
Zum Angebot
Geschichte der Juden in Deutschland 1781-1933
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In dem Zeitraum von der Spätaufklärung im ausgehenden 18. Jahrhundert bis zum ersten Drittel des 20. Jahrhunderts entwickelte sich, geprägt von den Bemühungen und Auseinandersetzungen um Emanzipation und Akkulturation, das moderne deutsche Judentum. Religiöse und weltanschauliche Vielfalt kennzeichneten diese neu entstandene deutsch-jüdische Öffentlichkeit, die sich seit dem Ende des 19. Jahrhunderts zunehmend antisemitischen Vorbehalten ausgesetzt sah.Andreas Reinke analysiert jüdisches Leben im wechselvollen Prozess von Anpassung, Ausgrenzung und schöpferischer Selbstbehauptung, wobei er die Geschichte der Juden in Deutschland als integralen Bestandteil der allgemeinen deutschen Geschichte begreift.

Anbieter: buecher
Stand: 09.12.2019
Zum Angebot